Büro für Arbeitsvermittlung · Dr. Alexander Roesch
Tel: (0 99 28) 9 59 96 94 · info@pflegekraefte-betreuung.de

Informationen und Leistung: Vermittlung polnischer Pflegekräfte - Haushaltshilfen

RoseAnhand des von Ihnen ausgefüllten Auskunftsfragebogens (das sorgfältige und vollständige Ausfüllen des Fragebogens ist sehr wichtig für die Auswahl der für Sie passenden Betreuungsperson) sowie des von Ihnen unterschriebenen Vermittlungsauftrags (beide Formulare stehen zum Herunterladen zur Verfügung) werden wir tätig und suchen über unsere polnischen Partnerfirmen für Sie als Betreuungskraft, Pflegekraft, Haushaltshilfe in Frage kommende Personen.

Sie wählen aus den Ihnen zugesandten Profilen eine Person aus, die Ihnen geeignet erscheint.

Bis hierher sind unsere Leistungen für Sie unverbindlich und kostenlos.

Die Provision für die Vermittlung wird erst fällig, wenn es zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages kommt.

Legales Arbeitsverhältnis der Pflegekraft - Haushaltshilfe

Die Betreuungskräfte, Pflegekräfte, Haushaltshilfen sind jeweils bei einer unserer polnischen Partnerfirmen angestellt (diese ist Arbeitgeber). Sozialabgaben und Steuern werden in Polen bezahlt. Die Mitarbeiter werden von der polnischen Firma nach Deutschland entsendet. Die legale Entsendung wird durch das Formular A1 bescheinigt, der Krankenversicherungsschutz der entsendeten MItarbeiter durch Formular EKUZ.

Die Beschäftigung ist somit absolut legal.

Im Gegensatz dazu ist die Beschäftigung scheinselbständiger Pflegekräfte illegal:

Laut einem Urteil des Oberlandesgerichts Bamberg aus dem Jahr 2009 (Az.:2 SS OWi 725/09) ist es illegal, ausländische Pflegekräfte im eigenen Haushalt als selbstständige Pflegekräfte zu beschäftigen. In der Regel ist in einem solchen Fall vielmehr von einer sog. Scheinselbstständigkeit auszugehen, da die notwendigen Kriterien einer selbstständigen Tätigkeit, insbesondere eine Weisungsungebundenheit, ein eigenes Unternehmerrisiko sowie eine Tätigkeit für mehrere Auftraggeber, nicht vorliegen. Wird eine solche Scheinselbstständigkeit aufgedeckt, führt dies grundsätzlich zu hohen Beitragsnachforderungen der Sozialversicherungsträger und zu saftigen Bußgeldern.

Vertraute Pflegekraft - Haushaltshilfe

WildroseNach Absprache mit Ihnen erfolgt der Wechsel der Pflegekräfte, Haushaltshilfen, z.B. nach 2 Monaten, die erste Pflegekraft, Haushaltshilfe wird abgelöst, um nach Hause fahren zu können. Üblicher- und sinnvollerweise wechseln sich möglichst dieselben zwei Betreuungskräfte ab, was für die zu pflegende Person eine ruhige Kontinuität gewährleistet, und den Vorteil hat, dass auch die Pflegekräfte, Haushaltshilfen die individuelle Betreuungssituation vor Ort nach einer Eingewöhnungszeit sehr gut kennen.

Aufgaben und Leistungsumfang der polnischen Pflegekraft - Haushaltshilfe

Im Dienstleistungsvertrag wird u.a. der Aufgabenbereich und der Leistungsumfang der Pflegekraft, Haushaltshilfe beschrieben und die Höhe der monatlichen Zahlung für die Betreuung festgelegt.

Die Pflegekraft, Haushaltshilfe ist tätig im Bereich der Grundpflege (Hygiene, Ankleiden, Essen), erledigt die hauswirtschaftliche Versorgung (Einkaufen, Kochen, Waschen, Putzen), hilft der zu betreuenden Person, wo immer notwendig. Individuelle Leistungen werden in einem Anhang zum Dienstleistungsvertrag konkret festgelegt.

Unterkunft und Verpflegung frei für die Pflegekraft - Haushaltshilfe

Knospe einer RoseDer Pflegekraft, Haushaltshilfe ist im Haus ein ausreichend möbliertes, abschließbares Zimmer unentgeltlich zur alleinigen Nutzung zur Verfügung zu stellen, Benutzungsmöglichkeit von Bad / Toilette muss gegeben sein. Der Pflegekraft, Haushaltshilfe ist unentgeltlich ausreichende Verpflegung zu gewähren, d.h. Verpflegung von normalem Qualitätsstandard und in ausreichender Menge.

  • Nach Abschluss des Dienstleistungsvertrages kann die Pflegekraft - Haushaltshilfe anreisen.
  • Die Betreuungskraft reist entweder mit einem Linienbus an, und ist dann vom Busbahnhof abzuholen und zur Heimreise wieder dorthin zu bringen, oder: immer öfter besteht auch die Möglichkeit, dass die Betreuungskraft mit einem Mini-Bus direkt nach Hause gebracht und auch dort wieder abgeholt wird.

Bei allen sich während der Betreuung ergebenden Fragen im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Pflegekraft, Haushaltshilfe stehen wir Ihnen beratend und helfend zur Seite.

Ablauf der Vermittlung

  • Sie laden den Auskunftsfragebogen und den Vermittlungsauftrag herunter.
  • Die ausgefüllten, unterschriebenen Formulare schicken Sie per E-Mail, Fax oder Post an Dr. Alexander Roesch.
  • Sie erhalten ein Preisangebot über Dr. Alexander Roesch
  • Sind Sie mit dem Angebot einverstanden, schließen Sie mit unserer Hilfe einen Dienstleistungsvertrag mit dem polnischen Dienstleistungs­unternehmen ab.
  • Anschließend bekommen Sie Profile von Pflegepersonal zugesandt, Sie entscheiden darüber, wer zu Ihnen kommt.

Downloads

Auskunftsfragebogen

Um für Sie tätig zu werden, be­nötigen wir für jede zu betreuende Person den von Ihnen ausgefüllten Auskunftsfragebogen, den Sie hier downloaden können.

Vermittlungsauftrag

Für den Abschluß eines Dienst­leistungsvertrags benötigen wir Ihren Vermittlungsauftrag, den Sie hier downloaden können.

Vermittlung polnischer Pflegekräfte - Haushaltshilfe aus Polen - polnische Pflegekraft - Betreuungskraft und legale Pflegehilfe aus Polen - Betreuung zu Hause - polnische Haushaltshilfe